Besuchsziele und Sehenswürdigkeiten

In Nord-Lappland erwarten den Reisenden samische und nordfinnische kulturelle Sehenswürdigkeiten sowie unvergleichliche Naturschönheiten. Sie können beispielsweise in einem der größten finnischen Nationalparks wandern, die samische Kultur früherer Zeiten und der Gegenwart erkunden und beeindruckende historische Kirchen in der Umgebung besuchen.

  • Idoli-683x1024 Pekka&Hannele Design House Idoli Ukonjärvi, Ivalo

    Design House Idoli yhdistäää Inarin hiljaisen erämaamiljöön, arktiset herkut sekä suomalaisen taiteen ja huippumuotoilun ainutlaatuiseksi kauneus-, maku- ja kulttuurielämykseksi. Design House Idoli tarjoaa alueen parhaista raaka-aineista valmistetun gourmet-illallisen inspiroivassa design/taidegalleriaympäristössä, tarunhohtoisen Inarijärven rannalla. Design House Idoli on helposti saavutettavissa Ivalon … Lue lisää »

  • Kuva. Jouni Männistö Nationalpark Urho Kekkonen Die Dörfer im Land der Sámi, Saariselkä

    Der Nationalpark erstreckt sich auf dem Gebiet der Gemeinden Inari, Sodankylä und Savukoski, bis zum Rand der Fremdenverkehrsregionen Saariselkä und Kiilopää. Er ist das gesamte Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel. Nahe liegende Gebiete sind u. a. Rumakuru, Luulampi und Rautulampi, … Lue lisää »

  • Das Ausflugsgebiet Inari Die Dörfer im Land der Sámi, Inari

    Das Ausflugsgebiet Inari liegt im Westen des Dorfes Inari. Es umfasst Myössäjärvi, das Fjällgebiet des Otsamotunturi sowie das Gebiet zwischen Tuulispää und Kirchdorf. Das Gebiet wird von einem gut markierten Routennetz durchzogen, die zu zahlreichen Ausflugszielen führen. Die Hängebrücke über … Lue lisää »

  • Kapelle Saariselkä Saamenmaan kylät, Saariselkä

    Die Kapelle Saariselkä im Zentrum von Saariselkä gelegene und von Architekt Erkki Jokiniemi entworfene St. Paul -Bergkapelle wurde 1996 eingeweiht. Diese Kapelle im Fjällgebiet ist 350 m² groß und wurde aus massiven Blockbalken erbaut.

  • Kuva: Nuorgamin Lomakeskus Wanderroute Sevettijärvi-Pulmankijärvi Die Dörfer im Land der Sámi, Sevettijärvi

    Die Wanderroute Sevettijärvi-Pulmankijärvi ist eine 60 Kilometer lange Wildnisroute. Der südliche Ausgangspunkt dieser Route ist vor dem skoltsamischen Traditionshaus in Sevettijärvi. Der nördliche Ausgangspunkt der Route ist 20 Kilometer von Nuorgam.

  • KalastusTaimen Rundwanderweg Saamenpolku – “Sää´mpää´ljes” Saamenmaan kylät, Sevettijärvi

    Rundwanderweg Saamenpolku, diese 90 Kilometer lange Wanderroute verläuft streckenweise auf alten Fußpfaden der Samen. Der Ausgangspunkt ist entweder im skoltsamischen Dorf Sevettijärvi oder im Grenzdorf Näätämö. Der Pfad verläuft südlich der Landstraße von Sevettijärvi nach Näätämö und führt nördlich des … Lue lisää »

  • InariJuutuanjoki(MannistoMarja) Der Fluss Juutuanjoki Inari, Inari

    Der Fluss Juutuanjoki vereint die Gewässer einer großen Fjällgegend. In ihm vereinen sich die Flüsse Menesjoki, Lemmenjoki, Vaskojoki und Kaamasjoki, fließen in den Inari-See und von dort weiter über den Fluss Paatsjoki zum Eismeer. Die Landschaft am Fluss Juutuanjoki wird … Lue lisää »

  • Inari Samische Kirche Die Dörfer im Land der Sámi, Inari

    Die lutherische samische Kirche steht im Dorfzentrum von Inari und wurde im Jahre 1951 auf den Ruinen der 1940 bei der Bombardierung zerstörten früheren Kirche fertiggestellt. Das Altargemälde von Väinö Saikko (1938) zeigt, wie Christus einer samischen Nomadenfamilie erscheint.

  • Ivalo Kirche Die Dörfer im Land der Sámi, Ivalo

    Die lutherische Kirche von Ivalo steht nördlich des Dorfes am Ufer des Ivalo-Flusses. Die Kirche wurde 1966 erbaut und 1999 renoviert. Sie wurde von den Architekten Kauko Kokko und Laura Järvi-Larkas entworfen.

  • logot_inari_kultapieni Gemeinde Inari , Sevettijärvi

    Die Gemeinde Inari ist die größte Gemeinde Finnlands.

  • Kuva: Nuorgamin Lomakeskus Alaköngäs und Museumstrasse Saamenmaan kylät, Nuorgam

    Etwa ca. 10 Kilometer südlich des Dorfes Nuorgam liegen im Teno-Fluss die Stromschnellen Alaköngäs. Alaköngäs ist eine großartige, schäumende Kette von Stromschnellen, die besonders bei Lachsanglern beliebt ist. Dort beginnt auch eine historische Museumsstraße.

  • Kuva: Nuorgamin Lomakeskus Nördlichster Punkt der EU und Finnlands, Gedenkstein Saamenmaan kylät, Nuorgam

    Nuorgam ist der nördlichste Ort in Finnland und der EU. Am nördlichsten Punkt von Finnland und der EU, an der Grenze zwischen Norwegen und Finnland, wurde ein Gedenkstein aufgestellt.

  • Kuva: Utuniemi Camping Der Inarijärvi See Saamenmaan kylät, Nellim

    Der Inarijärvi See ist der drittgrößte See Finnlands. Er liegt nördlich des Polarkreises etwa 1.100 Kilometer nördlich von Helsinki.

  • Kuva: Erähotelli Nellim/Markku Inkilä Grenzbrücke Paatsjoki Saamenmaan kylät, Nellim

    Über die Grenzbrücke Paatsjoki östlich von Nellim gelangt man in die Wildnis von Vätsäri. Von der Brücke kann man die Aussicht auf die Flusslandschaft in Richtung Russland bewundern. Von der Brücke ist es nur einen knappen Kilometer zur Staatsgrenze zwischen … Lue lisää »

  • Eisentor (Rautaportti) Saamenmaan kylät, Nellim

    Dieses bei Nellim gelegene “Eisentor” ist eine von steilen Feldwänden umgebene kleine Bucht, die in den letzten Kriegen von 1939 bis 1944 strategische Bedeutung hatte. Beiderseits der Bucht wurden damals Befestigungen zur Verteidigung der Eismeer-Straße gebaut. In der Umgebung stehen … Lue lisää »

  • Die Otrhodoxe Kirche des HL. Triphon von Pechenga Saamenmaan kylät, Nellim

    Die Orthodoxe Kirche des HL. Triphon von Pechenga steht östlich vom Dorf Nellim auf einer eindrucksvollen, mit Kiefern bestandenen Hügelkette.

  • eramaakirkko Pielpajärvi Wildniskirche Die Dörfer im Land der Sámi, Inari

    Pielpajärvi Wildniskirche.

  • Kuva: Aslak Paltto Wasserfall Ravadasköngäs Saamenmaan kylät, Lemmenjoki

    Eine der bekanntesten Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten im Nationalpark Lemmenjoki ist der Wasserfall Ravadasköngäs, der mit dem Boot oder auf einer Wanderung zu erreichen ist. Der Wasserfall befindet sich am Zusammenfluss der Flüsse Lemmenjoki und Ravadasjoki.

  • Kuva: Aslak Paltto Lemmenjoki Nationalpark Saamenmaan kylät, Lemmenjoki

    Lemmenjoki ist der größte Nationalpark Finnlands und eines der größten Wildmarkgebiete Europas. Der Park bietet interessante Erlebnisse, egal ob man markierte Wanderrouten nimmt oder das Gebiet auf eigene individuelle Weise erkundet.  Die markierten Routen des Gebiets verlaufen durch das Flusstal … Lue lisää »

  • Kuva: Nuorgamin Lomakeskus Pulmankijärvi See Saamenmaan kylät, Nuorgam
  • SevettiPerinnepiha Traditionshaus der Skoltsamen Die Dörfer im Land der Sámi, Sevettijärvi

    Im Sommer kann man in Sevettijärvi das Traditionshaus der Skoltsamen besuchen. Weitere Informationen Siida.    

  • Sevetin Hautausmaa Orthodoxe Kirche von Sevettijärvi mit Friedhof Saamenmaan kylät, Sevettijärvi

    Die orthodoxe Kirche wurde zu Ehren des heiligen Triphon von Pechenga erbaut und steht im Dorf Sevettijärvi. Hinter der Kirche befindet sich ein schön angelegter orthodoxer Friedhof.

  • Kuva:LuontoLoma Der Fjäll Kaunispää (438 m) Saamenmaan kylät, Saariselkä

    Der 438 Meter hohe Fjäll Kaunispää liegt neben dem Touristenzentrum Saariselkä. Zum Gipfel dieses Fjälls führt eine öffentliche Landstraße. Daher ist dieser Fjäll auch wegen seiner guten Erreichbarkeit ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur bei Wanderern und Skifahrern, sondern auch für … Lue lisää »

  • Kuva: Studio Borga Tenojoki Fluss Saamenmaan kylät, Utsjoki

    Der Teno-Fluss ist ein 250 km langer subarktischer Grenzfluss zwischen Finnland und Norwegen. Er ist ein berühmtes und beliebtes Ziel von Sportanglern, der größte und ertragreichste im Naturzustand belassene Lachsfluss in Nordeuropa.

  • Kuva: Studio Borga Sápmi Brücke (Utsjoki Brücke) Saamenmaan kylät, Utsjoki

    Die Sápmi-Brücke spannt sich über den Grenzfluss Tenojoki. Die Landstraße verbindet das Gemeindezentrum von Utsjoki in Finnland mit Roavvegieddi, das zur Gemeinde Tana in Norwegen gehört. Die Brücke wurde 1993 eingeweiht.

  • Kuva: Visa Valle Naturschutzpark Kevo Saamenmaan kylät, Utsjoki

    Der Naturschutzpark Kevo auf dem Gebiet der Gemeinde Utsjoki hat eine Fläche von 712 km2. Die Kevo-Route ist 63 km lang und verläuft unter anderem an den Abhängen des großartigen Kevo-Canyons entlang.

  • Kuva: Jouni Männistö Ukonsaari Saamenmaan kylät, Inari

    Im Westteil des Inarijärvi-Sees liegt die Insel Ukonsaari, eine prähistorische Opferstätte, die zu den wichtigsten und bekanntesten archäologischen Monumenten in Finnland gehört. Auf dieser Insel wurde früher Ukkonen, die Gottheit der Samen, verehrt. Die Insel Ukonsaari kann man im Sommer per … Lue lisää »

  • Kuva. Pertti Turunen Toivoniemi Vogelbeobachtungsturm Saamenmaan kylät, Kaamanen

    Das Mündungsgebiet des Flusses Kaamasjoki ist im gesamten Inari-Gebiet wohl der beste Ort, um Vögel zu beobachten. In zentraler Lage neben einem Vogelbrutgebiet wurde ein 12 m hoher Vogelbeobachtungsturm errichtet, von dem aus man die gesamte Flussmündung und ein Moor … Lue lisää »

  • KaamanenTuuruharju Naturwanderweg Tuuruharju Saamenmaan kylät, Kaamanen

    Der Naturwanderweg Tuuruharju verläuft im Dorf Kaamanen entlang der Hügelkette Tuuruharju neben der Straße von Inari nach Utsjoki.

  • sajosrevontuli Sámi Cultural Centre Sajos , Inari

    Sámi Cultural Centre Sajos ist das größte Kongress- und Veranstaltungszentrum Nordlapplands. Die mit moderner Konferenz- und Kommunikationstechnik ausgestatteten Räume bieten Platz für bis zu 430 Personen. Sajos, das im Januar 2012 im Kirchdorf Inari, am Ufer des Juutuanjoki eröffnet wurde, … Lue lisää »

  • Sami Museum & Northern Lapland Nature Centre - SIIDASami cultural and natural history museum is an integrated centre. In addition to the core museum there is an open-air museum, restaurant, conference centre and Forest and Park centre located in the oldest inhabited area in northern Lapland with evidence of occupation from 7,000BC. Das Sámi Museum und das Naturzentrum Siida , Inari

    Siida beherbergt das Sámi-Museum, das Naturzentrum von Oberlappland und das Restaurant Sarrit. Siida bietet mit seinen Kultur- und Naturausstellungen sowie Konferenz- und Veranstaltungsräumen einen vielseitigen Rahmen für den Treffpunkt der Kulturen. Das Freilichtmuseum ist im Sommer geöffnet. In Siida befinden … Lue lisää »